Morsetasten aus Großbritannien


 

Elliot GPO-Key

(037)
Eine von "ELLIOTT BROTHERS (LONDON) LIMITED" für das britische
General Post Office vor 1900 gebaute Taste.

 

 

ATM BuzzerkeyATM Buzzerkey

(125)
Die "Automatic Telephone Manufacturing Co. Ltd. (ATM)" ist Hersteller
diese Taste mit Summer (leider nicht ganz vollständig) [1916].

 

 

BEAMA Satis BEAMA Satis

(127)
Die (vermutlich) britische Firma "BEAMA Satis" (BEMA = British Electrical and Allied Manufacturer's
Association) hat diese Single-Current-Taste mit Send-/Receive-Schalter gefertigt.
Man beachte die aufwändige 'Verdrahtung' [~1900].
Eine exakt gleich aussehende Taste wurde auch von Elliott Brothers London [1896] hergestellt.

 

 

Grasshopper Grasshopper

(154)
Der Nachbau der legenderen Marconi-Taste [~1896] Grasshopper im Maßstab 1:2 von Phil Boyle, GØNVT.

Um eine Vorstellung der tatsächlichen Größe
der Grasshopper-Taste zu bekommen, hier
ein Bild, dass Colin, GØTRM, beim Betrieb
zeigt:
GØTRM

 

 

GuillotineGuillotine
(280)
Thomas, DO9TR, hat dieses Replikat der Marconi-Taste gefertigt, wie sie 1912 auf der
RMS Titanic Verwenung fand. Ihr Spitzname ist Guillotine, der sich aus der Form des
seitlichen Schalters ableitet.

 

 

Marconi B1Marconi B1

(179)
British Marconi Type B1 (REF N° 10F/7839) – hergestellt für das britische Air Ministry um 1915.

 

 

Siemens W392ESiemens W392E

(213)
SIEMENS BROTHERS & Co LTD in London hat um 1930 die W392E hergestellt.

 

 

Patt. 1056.APatt. 1056.A

(225)
Walters Electrical in England hat um 1900 die PATT.1056.A überwiegend für das
Britsh Postal and Telegraph Office vertrieben.

 

 

G3YUH #115G3YUH #115

(229)
Ein von G3YUH gefertigtes Unikat ist diese recht eigenwillige Konstruktion.

 

 

G4ZPY

(227)
Aus der Fertigung von G4ZPY eine "Kleinst-Taste" mit den Abmessungen von 25×25×32 mm.

 

 

No. DC/163/16No. DC/163/16

(203)
Signalling Equipment Ltd. ist Hersteller der No. DC/163/16. Die Grundfläche ist nur 40 × 87 mm.

 

 

Merit

(136)
Eine einfache Übungstaste der Fa. Merit mit aufgeprägtem Morse-Alphabet.

 

 

IVALEK 559IVALEK 559

(255)
Der Morse Transmitter No. 559 der britischen Firma IVALEK wurde Anfang der 1950er
Jahre hergestellt. Der Summer wird mit einer 4,5-Volt-Batterie betrieben. (Die britischen
Batterien müssen etwas kleiner gewesen sein, eine deutsche Taschenlampenbatterie lässt
sich nur mit Mühe unterbringen und daher nicht befestigen.)

 

 

Eddystone S689Eddystone S689

(150)
Eddystone hat diese halbautomatische Taste S689 auf den Markt gebracht [~1948].
Es sollen (je nach Quelle) nur 300 bzw. 500 Stück davon hergestellt worden sein.

 

 

(028)
Diese Taste war in einem britischen Feldtelefon aus dem 2. Weltkrieg eingebaut.

 

 

Bathtub

(072)
"Bathtub" ("Badewanne"), Ref. N° 10A/7741,
die Standard-Taste in den britischen Bombern während des 2. Weltkriegs.

 

 

Set 48Set 48
(241)
Zum "Set 48" gehört die Taste mit Sende-/Empfangsumschalter aus dem Jahr 1942.

 

 

5C/3725C/372

5C/372

(071)
Aircraft Light Blinker Key Ref. N° 5C/372
Wurde in vielen Flugzeugen der RAF und CAF benutzt um mittels der Positionslampen (oben bzw. unten)
mit anderen Flugzeugen oder dem Boden zu kommunizieren während Funkstille angesagt war.

 

 

SwitchboxSwitchbox

(235)
SWITCHBOX IDENTIFICATION TYPE B. REF. No 5C/372
Dies dürfte eine wesentlich spätere Variante der o. a. Taste sein, die in einer Bakellitausführung gebaut wurde.

 

 

W.T.8 AMP

(041)
W.T.8 AMP

 

 

W.T.8 AMPW.T.8 AMP

(039)
Eine andere Version der W.T.8 AMP - leider ohne die Gurte zum Aufschnallen auf den Oberschenkel.
Sie hat einen Sende-/Empfangsumschalter unterhalb des Tastkopfes.

 

 

6548565485

(046)
Royale Navy Morse Key Admirality Pattern 65485 [ab 1946 gebaut].

 

 

76817681

(239)
ADMY. PATT. No. 7681
steht auf der Royal-Navy-Taste von ~1940.

 

 

Type DType D

(212)
Bei der Britischen Air Force war die MARCONI Air Ministry (A.M.) "D Type"-Taste mit der
Ref. No. 10F/7373 von etwa 1940 bis in die 1960er im Gebrauch.

 

 

PRC-319

(096)
Clansman Military Morse Key, knee type, for use with PRC-319/320 etc.
(hier leider ohne Gurt für die Oberschenkel-Befestigung)

 

 

BlackburnBlackburn

(188)
R.O.F.Blackburn ist der Hersteller dieser britischen Militärtaste

 

 

TYPE 51TYPE 51

(238)
Walters Manufactory Co. in London war Mitte der 1950er Jahre Hersteller der von der RAF
in den Vulcan-A-Bombern verwendeten Taste TYPE 51.

 

 

10F/406710F/4067

(264)
Ab Anfang der 1930er-Jahre wurde diese Übungstaste mit Summer und Kopfhöreranschluss bei
der RAF eingesetzt (und das bis Ende der 1980er wie die Batterie zeigt).
Typenbezeichnung ist: BUZZER PRACTICE REF. N° 10F/4067

 

 

Kent Single PaddleKent Twin Paddle

(065) / (128)
Kent Single Paddle und Twin Paddle.
(2020 noch im Handel)


Japan

Home

Sonstige