Elektronische Tasten aus aller Welt


 

HomemadeHomemade

(086)
Anfang der 50-er Jahre hat sich jemand sehr viel Mühe gegeben und diese Doppel-Taste gebaut.
Punkt- und Pausenlänge sowie Geschwindigkeit einstellbar; NF-Ausgang für Kopfhörer (für
Übungsbetrieb)  und Relais-Ausgang zur Steuerung des Senders. Bestückt mit 2× 6C5 und 6SN7.
Die Handtaste ist aus Wehrmachts-Produktion, die Gebemechanik des Keyers aus einem Fernmelde-Relais.

 

 

DDR El-BugDDR El-Bug

(126)
Eine unbekannte Firma in der DDR hat diese elektronische Morsetaste nach dem Sperrschwingerprinzip gebaut [~1958].
(Schaltbild)

 

 

EMT567

(018)
Volltransistorisierte (26 Germanium-Transistoren) elektronische Morsetaste EMT 567 aus DDR-Produktion [1965].
(Beschreibung, Reparaturanweisung, Schaltbild)

 

 

DL6TR

(138)
Um 1968 herum ist vermutlich von DL6TR diese volltransistorisierte Taste gebaut worden.

 

 

MCS-1KMCS-1K

(194)
Ein höchst ungewöhnliches Gerät hat die Fa. Richter vertrieben: Der Minix MCS-1K CW-Memory
ist ein Speicher für Hand-Morsetasten. [~1980] Es taucht in keinem Richter-Katalog nach 1983 auf.
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

J.F.E.J.F.E.

(160)
Die Münchner Firma JFE ist Hersteller dieser CMOS Squeeze Morse-Taste. [1980]
(Anleitung, Schaltbild)

 

 

IMK-100IMK-100

(191)
Die Fa. Dirk Fischer baute den Memory-Keyer IMK-100 [2000]
(Bedienungsanleitung), Schaltbild gesucht

 

 

20-Pfg.-Paddle20-Pfg.-Paddle

(086)
Eigenbau 20-Pfennig-Paddle. Ohne jede Mechanik reagiert sie auf Berührung.
(Schaltbild)

 

 

DL9RB TasteDL9RB Elektronik

(123)
DL9RB hat diese Designer-Sensor-Taste mit minimalistischer Elektronik gebaut.
(Schaltung)

 

 

ETM-1C (DIY)

(184)
Eine Bausatz-Version mit 4 Transistoren der ETM-1C von Samson.
Es sind erhebliche Unterschiede zur späteren Ausführung vorhanden.
(Schaltbild)

 

 

ETM-1CETM-1C

(012)
Elektronischer Keyer ETM-1C von Samson [1983].
Es gab ihn in zwei Versionen: mit 5 und mit 3 Transistoren!
(Bedienungsanleitung und Schaltbild - 5 Trans.)
(Bedienungsanleitung und Schaltbild - 3 Trans.)

 

 

EMKEMK

(215)
Eine höchst seltene Variante der ETM-1C ist die EMK. Sie benutzt die Platine der ETM-1C
mit 5 Transistoren, jedoch ohne Relais und hat keine interne Stromversorgung.

 

 

ETM-2ETM-2

(013)
Elektronische Taste der Fa. Samson: ETM-2 [1968].
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

ETM-2bETM 2b

(159)
Electronic Keyer Samson ETM-2b [~1968]
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

ETM-3CETM-3b

ETM-3CETM-3b

(014) / (148)
Squeeze Keyer ETM-3C  (Batterie) und ETM-3b (Netz) von Samson [~1972].
(Bedienungsanleitung und Schaltbild ETM-3C)
(Bedienungsanleitung und Schaltbild ETM-3b)

 

 

ETM-4METM-4M

(193)
Der erste Keyer von Samson mit einem Speicher für 45 Zeichen war die ETM-4M [~1975]
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

ETM-4C2ETM-4C2

(198)
Die zweite Version der ETM-4 hatte schon zwei Speicher für je 22 Zeichen und eine Wiederhol-Funktion.
Samson ETM-4C2 [1975]
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

ETM-4CETM-4C4

(015)
Elektronische Iambic-Taste der Fa. Samson mit vier Speichern á 22 Zeichen ETM-4C [1976].
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

ETM-5CETM-5C

(016)
Elektronische Iambic-Taste der Fa. Samson: ETM-5C [1983].
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

ETM-8CETM-8C (E)

ETM-8CETM-8C (E)

(104) / (156)

Elektronische Speicher-Taste von Samson: ETM-8C mit 4096 Bit RAM
(8 Speicher á 50 Zeichen) in der Ur- und der "Extendet"-Version.
(Bedienungsanleitung und Schaltbild, Ur-Version)
(Bedienungsanleitung und Schaltbild, Extendet-Version)

 

 

ETM-8COGETM-8COG

(169)
Samson Speicher-Taste ETM-8COG - entspricht elektrisch der ETM-8C (Extendet-Version), jedoch ohne Gebe-Mechanik.

 

 

ETM-9CETM-9C

ETM-9C

(249)
Samsons vorletzte Entwicklung war die ETM-9C mit vier Textspeichern (insgesamt 220 Zeichen)
mit und ohne Gebemechanik.
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

ETM9COG-X3ETM9COG-X3

(157)
Die letzte von Samson gebaute Speicher-Elektronik für einen externen Geber ETM9COG-X3.
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

ETM-9C-X3ETM-9C-X3

(168)
Und die letzte Squeeze-Speicher-Taste von Samson, die ETM-9C-X3 [1995] mit einem
Gesamtspeicher von 1530 Zeichen.
(Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

Winkey 2

(140)
DK4MX hat die 'perfekte' Schnittstelle zwischen Paddle. PC und/oder Transceiver konstruiert [2007].
(Alle Unterlagen)

 

 

Touch Key-KeyerTouch Key-Keyer

(151)
Von Kent ist der Touch Key-Keyer, der als Bausatz geliefert wird.
Er funktioniert nach dem Prinzip der kapazitiven Änderung und ist nur 45×60×60 mm groß.
Bei höchster Empfindlichkeit löst er bereits ca. 3 mm vor Berühren der Paddles aus.
(2020 noch im Handel)

 

 

EK-4

(253)
Die britische Firma Kent hat auch den EK-4 hergestellt.
(Instructions)

 

 

Kent Morse Trainer

(291)
Noch ein MORSE TRAINER von Kent.
(Instructions)

 

 

Kent Morse Tutor

(295)
Der Morse Tutor von Kent.
(Instructions)

 

 

Datong D-70Datong D-70

(019)
Datong Morse-Trainer D-70 [1980].
(Bedienungsanleitung und Service-Manual)

 

 

MMS2

(232)
Aus Großbritannien ist der Microwave Morse-Trainer MMS2 mit zusätzlicher Sprachausgabe.
(Er wurde 1982 für US$ 295,- angeboten.)
(Bedienungsanleitung)

 

 

UFO-001UFO-001

(020)
Das "Raumschiff" von Hi-Mound: Der Auto-Keyer UFO-001.
(Schaltbild gesucht)

 

 

Palomar IC KeyerPalomar IC Keyer

(137)
Palomar Engineers baute den IC Keyer in den 1980er Jahren.
(Schaltbild gesucht)

 

 

DA-1

(026)
Dentsu Seiki Electronic Keyer DA-1 [um 1965].
(Bedienungsanleitung, Schaltbild gesucht)

 

 

MFJ-452

(261)
Texteingabe mittels PC-Tastatur, Ausgabe an den Transceiver mittels Transistor und
über den eingebauten Lautsprecher. Das kann der Morse Keyboard Keyer MFJ-452 [1994].
(Bedienungsanleitung, Schaltbild)

 

 

MFJ-483

(258)
Die Speicher-Elektronik MFJ-493 ist mit Taste, Paddle und Tastaur zu betreiben,
auch ein PC lässt sich anschließen [1993].
(Bedienungsanleitung, Schaltbild)

 

 

MFJ-486

(262)
Der "GRAND MASTER II - Contest Memory Keyer" MFJ-486 [1989]
(Bedienungsanleitung, Schaltbild gesucht)

 

 

MFJ-1278

(263)
MFJ-1278 Multi-Mode Data Controller [1990]
(Bedienungsanleitung, Fast-Start Manual)

 

 

MFJ-422d

(143)
Elektronische Taste MFJ-422D, Paddle ist ein BY-1 von Bencher.
(Manual, Schaltbild)

 

 

MFJ-411

(101)
Morse-Übungsgenerator MFJ-411.
(Bedienungsanleitung, Schaltbild gesucht)

 

 

MFJ-418MFJ-418

(134)
Pocket Morse Code Tutor MFJ-418 [1996].
(Bedienungsanleitung, Schaltbild)

 

 

MFJ-401BMFJ-401B

(272)

1982 brachte MFJ den ECONO KEYER II mit der Bezeichnung MFJ-401B auf den Markt.
Er nutzt den Curtis-IC 8044.
(Manual mit Schaltbild)

 

 

HK-1B

(164)
Hammarlund HK-1B Keyer [1966]
(Schaltbild)

 

 

MK-1

(177)
Autek Message Memory CMOS Keyer MK-1 [~1980]
(Manual und Schaltbild)

 

 

HD-16

(133)
Heathkit Code-Oscillator HD-16 [1967].
(Manual und Schaltbild)

 

 

HD-1416HD-1416

(270)
Heathkit Code-Oscillator HD-1416 [~1965]
(Schaltbild)

 

 

Heathkit HD-10

(275)
Heathkit Electronic Keyer HD-10 [1965] – transistorisiert und mit Mikro-Schaltern.
Betrieb am 230-V-Netz nicht ganz VDE-konform über einen Kondensator in der Netzleitung.
(Manual, Schaltbild)

 

 

HD-1410HD-1410

(176)
Heathkit Electronic Keyer HD-1410 [1975]
(Schaltbild)

 

 

Heathkit SA-5010A

(244)
1985 brachte Heathkit den µMATIC KEYER SA-5010A auf den Markt.
(Anleitung und Schaltbild)

 

 

KR1BKR1B

(204)
Der TEN TECK Iambic Keyer KR1B - speziell für den COSAIR II Transceiver
(Unterlagen gesucht)

 

 

KR-5AKR-5A

(206)
Ebenfalls von TEN TEC ist der elektronische Keyer KR-5A.
(Manual und Schaltbild)

 

 

HAL DKB-2010

(205)
Das HAL RTTY- und Telegrafie-Keyboard DKB-2010 [1974]
(Manual und Schaltbild)

 

 

Theta 7000E

(224)
COMMUNICATIONS COMPUTER nannte TONO den Q -7000E 1980.
Er kann RTTY in Baudot und ASCII sowie natürlich CW.
(Bedienungsanleitung (dt.), Wartungshandbuch (dt.), Manual (engl.),

 

 

Theta 9000

(268)
Das TONO Q - 9000E Communication Terminal kann RTTY und CW senden und empfangen.
Er wurde etwa 1982 auf den Markt gebracht.
(Manual)

 

 

CWR-670E

(267)
Ein reiner Empfangsdecoder ist der Telereader CWR-670E etwa aus dem Jahr 1983.
(Manual)

 

 

PK-232MBX

(208)
AEA Multi-Mode Data Controller PK-232MBX [1987]
(Bedienungsanleitung mit Schaltbild in deutsch und englisch)

 

 

KAM

(236)
Von Kantronics ist der All Mode Communicator KAM [1987]
(Manual, Installation Manual, Operations Manual, Commands Manual)

 

 

DSPCOM Communication Controller

(260)
Die deutsche Firma DSPCOM hat 1994 (±) den Communication Controller auf den Markt gebracht.
(Kurzanleitung)

 

 

MM-1BT-1

(077) / (130)
Advanced Electronic Applications Inc. (AEA) MorseMatic MM-1 [~1978] und Basic Morsetrainer BT-1 [1982].
(MM-1 Manual und Schaltbild)
(BT-1 Bedienungsanleitung und Schaltbild)

 

 

PhoenixKits T20PhoenixKits T20

(293)
Der britische microTutor T20 von PhoenixKits
(Instructions)

 

 

PhoenixKits uCPO)

(292)
Noch ein Morse-Trainer von PhoenixKits aus Großbritannien:
Der Universal Code Practice Oscillator (uCPO)
(Instructions)

 

 

TMG-1

(183)
Um 1980 baute die ungarische Firma HTV wahrscheinlich für die vormilitärische Ausbildung diese Morseübungs-Station TMG-1 für 5 Teilnehmer.
(Schaltbild)

 

 

K2216

(144)
Die polnische Firma UNIMOR fertigte die K2216.
(Manual (in polnischer Sprache) und Schaltbild)

 

 

PK-4

(245)
Aus chinesischer Produktion ist der elektronische Keyer PK-4.
(Bedienungsanleitung)


Sonstige

Home

Deutschland